8 Geheimnisse glücklicher Expat-Paare

Im Stress eines Auslandsumzugs wird auch die beste Partnerschaft mächtig auf die Probe gestellt. Deshalb sollten Expat-Paare nicht nur die Möbel sorgfältig in Luftpolsterfolie zu verpacken, sondern auch dafür sorgen, die Liebe vor rauen Stößen zu bewahren.

 

Die einen schwärmen im Rückblick vom Abenteuer Ausland, das sie einander nähergebracht und zusammengeschweißt hat, andere verbinden mit der Entscheidung für den Schritt ins Ausland den Anfang vom Ende ihrer Beziehung. Wie kann es ein, dass Expat-Paare die Auswirkungen eines Auslandseinsatzes so unterschiedlich beurteilen? Eine wichtige Rolle spielt dabei sicherlich, wie stabil die Ehe oder Partnerschaft vor der Ausreise war, denn eine Entsendung wirkt wie eine Art Katalysator: Gute Beziehungen gehen aus der Erfahrung gestärkt hervor, kriselt es jedoch bereits, verschärfen sich die Probleme. Befragt, was ihrer Partnerschaft durch die Klippen der Auslandszeit geholfen hat, nannten Expats 8 wesentliche Punkte:

Entscheiden Sie gemeinsam

Setzen Sie sich vor der Entscheidung für die Auslandszeit in Ruhe zusammen und sprechen Sie über Ihre Vorstellungen, Träume und Lebensentwürfe. Definieren Sie daraus für sich ein gemeinsames Ziel und gehen Sie den Weg dorthin miteinander an.

Zu zweit geht’s leichter

Wohin auch immer Ihr Jobs Sie verschlägt – in der Regel gilt: Zu zweit geht’s leichter. Partner und Familie geben Rückhalt. Freuen Sie sich, dass Sie Ihren Weg nicht alleine gehen müssen.

Laufen Sie nicht vor Problemen davon

Ein Auslandsumzug ist keine Paartherapie. Wo auch immer Sie hinziehen, nehmen Sie sich und Ihre Probleme mit. Widerstehen Sie der Versuchung, Ihre Ehe durch einen Auslandsumzug kitten zu wollen.

Gemeinsam lachen statt lamentieren

Ihr Leben im Ausland wird sich stark vom Alltag daheim unterscheiden. Wasserrohrbrüche, Stromausfälle, Kakerlaken in der Küche oder Mäuse im Kinderzimmer: Was auch passiert: Nicht Ihr Partner ist dafür verantwortlich. Bewahren Sie sich Ihren Humor und lachen Sie so oft wie möglich gemeinsam über schwierige Situationen, statt sich gegenseitig das Leben schwer zu machen. Und Sie werden sehen: Die Katastrophen von heute sind die amüsanten Anekdoten von morgen.

Bleiben Sie im Gespräch

Genauso wichtig: Jeder sollte jederzeit darüber sprechen können, was ihn bedrückt. Ganz ohne Schuldzuweisungen. Vor allem im Rahmen der Anpassung an die neuen Lebensumstände wird jeder von Ihnen gute und schlechte Phasen haben, doch nicht immer laufen diese Phasen parallel. Wenn es Ihnen gut geht und der Partner leidet: Haben Sie Geduld miteinander.

Suchen Sie sich eine „Ersatzfamilie“

Kein Mensch kann alle Bedürfnisse eines anderen erfüllen – auch Ihr Partner nicht. Weit weg von Freunden und Angehörigen daheim ist es wichtig, dass Sie sich neue soziale Kontakte erschließen. Neue Freunde und Bekannte, die im Ausland zu Ihrer Ersatzfamilie werden.

Erkennen Sie die Leistung Ihres Partners an

Vermutlich wird nur einer von Ihnen entsandt, der andere muss vielleicht komplett auf seinen Beruf und das eigene Einkommen verzichten. Machen Sie sich daher bewusst, was der mitausreisende Partner trotzdem alles zum Gelingen der Auslandsjahre beiträgt.

Reservieren Sie sich Zeit für schöne Erlebnisse

Lange Arbeitstage, Dienstreisen und ein gerüttelt Maß an Stress gehören für die meisten Expats zum Alltag. Wenn Ihnen Ihre Ehe wichtig ist, sollten Sie trotzdem feste Termine reservieren, um mit Ihrem Partner Schönes zu erleben. Entspannte Abendessen, Konzertbesuche, ein gemeinsames Hobby oder eine Auszeit über ein verlängertes Wochenende sind ebenso wie der hierfür eventuell notwendige Babysitter kein Luxus, sondern eine wichtige Investition in das Lebensglück von Expat-Paaren!

 

 

Was ist Ihr bester Tipp für eine glückliche Partnerschaft über Grenzen hinweg? Unser Kommentarfeld weiter unten wartet auf Ihren Beitrag!

Sie suchen noch mehr Anregungen und hilfreiche Ideen, wie Ihr Expatleben zur besten Zeit überhaupt wird? Lesen Sie mehr im Going Global E-Book „Im Ausland zuhause“ oder vereinbaren Sie ein Gespräch! Hier geht es zu unserem Coaching-Angebot.

Going-Global-E-Book-Im-Ausland-zuhause

Im Ausland zuhause

Sie sind gut in Ihrem Gastland angekommen und genießen Ihr Leben als Expat? Gleichzeitig spüren Sie immer wieder, dass der Alltag zwischen zwei Welten seine ganz eigenen Herausforderungen hat? Im Job ebenso wie in Partnerschaft, Familie und Freundeskreis? Dieses E-Book unterstützt Sie dabei, die Jahre als Expat ganz bewusst zu gestalten. Für die beste Zeit Ihres Lebens!

Zum E-Book >