Frisch gelandet: Die 3 besten Strategien für Expat-Partner

Die Umzugskisten sind ausgepackt, der Partner im Job, die Kinder in der Schule – und was kommt nun? Höchste Zeit für mitausgereiste Partner und Partnerinnen, die neue Umgebung mit all ihren Möglichkeiten zu erkunden.

Einen Gang zurückschalten, den Stress der letzten Monate abschütteln und entspannt neue Freiräume genießen – was in der anstrengenden Umzugsphase so verlockend schien, ist kurz nach der Ankunft für die meisten Mitausreisenden keine Alternative. Stattdessen fragen sie sich ernüchtert: „Warum bin ich hier?“, „War es die richtige Entscheidung?“, „Wie soll ich die vor mir liegenden Jahre gestalten?“

 

Strategie 1: Noch mehr Fragen stellen

Antworten auf diese Fragen fallen nicht vom Himmel. Es gilt, aktiv zu werden. Also raus aus den vier Wänden, die Fühler ausstrecken und: Fragen stellen! An einigen Entsendungsorten gibt es „Newcomer-Groups“, die bei der ersten Orientierung helfen. Wenn nicht: Gehen Sie auf andere Expats zu! Vergessen Sie nicht: Auch sie waren einmal „neu“ und haben daher Verständnis für Ihr Informationsbedürfnis. Es ist völlig legitim, neue Bekannte ungewohnt schnell mit vielen Fragen zu konfrontieren:

  • „Was machen Sie in der Freizeit?“
  • „Welche beruflichen Möglichkeiten gibt es hier?“
  • „Wo kaufe ich was am besten ein?
  • „Wie komme ich von A nach B?
  • „Wie verbringen Sie die Wochenenden?“
  • „Was lässt sich mit Kindern unternehmen?“
  • „Was sollen wir uns unbedingt ansehen oder tun?“
  • …und viele mehr

 

Strategie 2: Aktiv werden

Nachdem Sie einen ersten Überblick gewonnen haben, sollten Sie alle Chancen nutzen, die Ihr neuer Wohnort Ihnen bietet. Geben Sie sich einige Monate Zeit und probieren Sie auch ungewöhnliche Dinge aus! Als Ausländerin haben Sie sowieso einen gewissen Exotenstatus ­und von ihren Freunden und Verwandten daheim sieht auch niemand zu. Warum also zurückhaltend sein? Wer weiß, welche Talente tief in Ihnen schlummern? Vielleicht entdecken Sie Ihre Liebe zur amerikanischen Literatur. Es packt Sie die Faszination für Antiquitäten. Sie entdecken einen ganz neuen Sport für sich. Oder Sie organisieren, was Sie selbst zu Anfang vermisst haben: Eine Newcomer-Gruppe. Fast überall gibt es unzählige Angebote und es ist nur ein echtes Hindernis zu überwinden: Die Angst vor dem ersten Schritt!

 

Strategie 3: Alle Möglichkeiten nutzen

Wenn die Umzugskisten ausgepackt sind und die Vorhänge und Bilder hängen, beginnt für Sie eine Zeit voller Möglichkeiten. Doch es wird nur das geschehen, was Sie aktiv anstoßen. Loten Sie alle Angebote aus, nutzen Sie Ihre Talente und Fähigkeiten, um Ihren individuellen Weg zu finden. Seien Sie kreativ, experimentieren Sie und denken Sie daran: Keine Entscheidung muss für immer sein!

Eine fremde Welt entdecken, den Zauber des Anfangs genießen und neue Wege gehen: Als Expat-Partner haben Sie es selbst in der Hand, die ersten Monate in Ihrer neuen Heimat so zu gestalten, dass Sie sich bald rundherum wohlfühlen!

 

Wie haben Sie die ersten Wochen im Ausland erlebt? Schreiben Sie mir Ihre Erfahrungen und teilen Sie Ihre Tipps!

Sie suchen noch mehr Anregungen und hilfreiche Ideen, wie Ihnen der Neustart als Expatpartner gelingt? Lesen Sie mehr im Going Global E-Book „Im Ausland zuhause“ oder vereinbaren Sie ein Gespräch!

Going-Global-E-Book-Im-Ausland-zuhause

Im Ausland zuhause

Sie sind gut in Ihrem Gastland angekommen und genießen Ihr Leben als Expat? Gleichzeitig spüren Sie immer wieder, dass der Alltag zwischen zwei Welten seine ganz eigenen Herausforderungen hat? Im Job ebenso wie in Partnerschaft, Familie und Freundeskreis? Dieses E-Book unterstützt Sie dabei, die Jahre als Expat ganz bewusst zu gestalten. Für die beste Zeit Ihres Lebens!

Zum E-Book >