Rückkehr

Checkliste Rückkehr

Download PDF

Die Rückkehr ist eine oft unterschätzte Phase im Rahmen einer Entsendung. In dieser Übersicht finden Sie die wichtigsten Punkte zur Vorbereitung Ihrer Rückkehr nach Deutschland.

 

  • Während der gesamten Entsendungszeit Kontakt halten – beruflich wie privat. Gut gepflegte Netzwerke erleichtern die Reintegration
  • Rückkehrplanung mit dem Personalbereich idealer Weise etwa 12 Monate vor der geplanten Rückkehr angehen Dienstreise oder Heimaturlaub nutzen, um sich frühzeitig Überblick über Wohnungsmarkt, Schulen, Kindergärten zu verschaffen
  • Wohnungssuche in Deutschland angehen
  • Wohnung im Gastland kündigen (Gas, Strom, Wasser nicht vergessen), Kaution
  • Hauspersonal informieren, evtl. weitervermitteln
  • Finanzplan für Umzug und erste Zeit nach der Rückkehr erstellen
  • Letzte Anschaffungen planen
  • Umzugsgut definieren: Was kommt mit, was soll verkauft/verschenkt werden
  • Angebote bei Speditionen einholen
  • Behördliche Abmeldeformalitäten klären/erledigen
  • Evtl. steuerliche Erfordernisse klären
  • Kinder bei Schulen und Kindergärten abmelden, Zeugnisse erstellen lassen
  • Anmeldung bei Kindergarten, Schule in Deutschland.
  • Klären, ob evtl. Lernstoff (z.B. Fremdsprachen) nachgeholt werden muss
  • Bankkonto, Abonnements, Telefon, Internet etc. kündigen
  • Evtl.: Nachsendeantrag für Post stellen
  • Rückreise organisieren
  • In Ruhe Abschied nehmen von Menschen, Orten, Lieblingsplätzen…
  • Erwartungen an die Rückkehr, neue Ziele und Erfahrungen der Auslandszeit festhalten – hilft bei Abschied und Neuanfang enorm
  • Medizinischen Check-up nach der Rückkehr (Tropen-Nachuntersuchung) einplanen
  • Nicht vergessen: Die Rückkehr ist ein Neuanfang – geben Sie sich Zeit zum Wiedereinleben!