Ausreisevorbereitung

Checkliste Ausreisevorbereitung

Download PDF

Mit der Vorbereitung eines Auslandsaufenthaltes beginnen arbeitsintensive Wochen. Damit nichts vergessen wird, finden Sie in dieser Checkliste eine Übersicht aller wesentlichen Punkte:

  • Motivation und Bereitschaft klären, Optionen für den Partner prüfen
  • Länderinformationen einholen, mit anderen (ehemaligen) Expats sprechen
  • Entsendungsgespräch mit der Personalabteilung führen
  • Fachliche, interkulturelle und sprachliche Vorbereitung planen
  • Look-See-Trip/Ortsbesichtigungsreise wahrnehmen
  • Steuerliche und arbeitsrechtliche Beratung einholen
  • Reisepässe für ganze Familie: Beantragen bzw. Gültigkeit überprüfen
  • Passfotos für die ganze Familie in ausreichender Zahl besorgen
  • Visum beantragen
  • Arbeitserlaubnis beantragen
  • Internationalen Führerschein beantragen
  • Auslandskonto einrichten, Kreditkarte beantragen
  • Bankkonto in Deutschland umstellen
  • Wohnungsfrage Deutschland klären: Behalten? Vermieten?
  • Umzugsgut definieren: Was kommt mit, was wird gelagert?
  • Wertsachen: Einlagern oder gesondert versichern?
  • Anschaffungen planen: (Mehrwertsteuerbefreiung bei Umzug in ein Nicht-EU-Land)
  • Medizinischer und zahnmedizinischer Check-up (Impfungen, Tropentauglichkeit)
  • Hausapotheke zusammenstellen
  • Anreise planen, vorübergehende Unterkunft klären
  • Versicherungen überprüfen, kündigen oder evtl. ruhen lassen
  • Schule, Kindergarten abmelden
  • Verträge, Vereinsmitgliedschaften etc. kündigen
  • Abonnements abbestellen (Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunkbeitrag etc.)
  • Alle wichtigen Dokumente einscannen und in Cloud oder webbasiertem E-Mail-Konto speichern. Evtl. Kopien machen und in Deutschland hinterlegen
  • Adressenliste und Notfallinformationen für In- und Ausland erstellen
  • Abmeldung bei der Meldebehörde: Kopie der Abmeldebestätigung aufheben
  • Nachsendeantrag stellen
  • Testament und Betreuungsverfügung ausfertigen
  • Notwendige Vollmachten erteilen